Die WOGRA Consulting GmbH wird zur WOGRA AG

Nach einer Vorbereitungszeit von mehr als einem Jahr freuen wir uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die WOGRA Consulting GmbH in die WOGRA AG umgewandelt wurde. „Die meisten Unternehmen wandeln sich in eine AG um, um auf dem Aktienmarkt aktiv zu werden und weitere liquide Mittel für ihr Unternehmen zu akquirieren. Unsere Idee geht in eine andere Richtung. Wir haben einen Weg gesucht, über den sich unsere Mitarbeiter einfach und mit wenig bürokratischen Aufwand am Unternehmen beteiligen können, sofern sie das wünschen. Außerdem soll bei uns immer ein Mitarbeiter als Arbeitnehmenvertretung mit in den Aufsichtsrat gewählt werden und kann so die Interessen der Arbeitnehmer vertreten, ohne dass die Gründung eines Betriebsrats notwendig ist. Dies können wir mit der AG Umwandlung sehr gut erreichen. Für unsere Kunden ändert sich nichts, außer dass die Angebots- und Vertragsdokumente einen neuen Briefkopf bekommen, denn die AG ist der Rechtsnachfolger der GmbH.“, äußerte sich Wolfgang Graßhof zur Umwandlung. Er wird vom Geschäftsführer zum alleinigen Vorstand der AG.

Herr Graßhof bleibt auch weiterhin Hauptaktionär der Gesellschaft und hält mehr als 50% der Anteile. Kontrolliert wird Herr Graßhof von den ehrenamtlichen Aufsichtsräten Heiko Simonek (Aufsichtsratvorsitzender), Christian Hödl und Melanie Dirksen als Vertretung der Arbeitnehmer.

Auch das Consulting wurde aus dem Namen gestrichen, da dies inzwischen nur ein kleiner Bestandteil der Leistungen des Unternehmens ist und es öfters zu Missverständnissen im Kundenkontakt führte.

One reply on “Die WOGRA Consulting GmbH wird zur WOGRA AG”

Comments are closed.